Deutscher Kinderschutzbund

Kreisverband Soest e.V.

Stellenausschreibung Fachkraft Sozialarbeit / Sozialpädagogik

Stellenausschreibung

Fachkraft Sozialarbeit / Sozialpädagogik

Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Soest e.V. ist Träger einer Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Für die Mitarbeit in dieser Fachberatungsstelle mit Sitz in Soest suchen wir zum 01.07.2021 eine Fachkraft Sozialarbeit / Sozialpädagogik in Teilzeit (19,5 Wochenstunden).

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium Diplom / Bachelor of Arts in Sozialarbeit / Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, insbesondere im Themengebiet sexueller Gewalt wünschenswert
  • Rechtliche Fachkenntnisse für den Arbeitsbereich
  • Therapeutische Zusatzqualifikationen wünschenswert

Tätigkeitsprofil:

  • Krisenintervention
  • Beratung von betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik
  • Beratung und Begleitung von Bezugspersonen und beteiligten Fachleuten
  • Zusammenarbeit mit Institutionen der Jugendhilfe, Gesundheitshilfe, Polizei, Gerichten etc.
  • Entwicklung und Durchführung von Präventionsmaßnahmen und Informationsveranstaltungen

Erwartet werden:

  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Belastungsfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle
  • Eine Vergütung nach S 12 TVöD- SuE
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Einarbeitung und fortwährende Fachberatung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, gern auch per E-Mail in PDF Format, an die Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Nöttenstraße 32, 59494 Soest zu Hd. Frau Erhard.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Erhard unter der Telefonnummer 02921/6721859 zur Verfügung. Die E-Mail Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Informationen zur Fachberatungsstelle: www.ksb-fachberatungsstelle.de

Aktionsheft Kids@home - Auf ein Neues - Prominente Stars unterstützen das Projekt

Wenn sich prominente Stars wie der Sänger Sasha, der Comedian und Bauchredner Sascha  Grammel mit seiner  Schildkröte Josie, die WDR-Köche Martina und Moritz, der VOX-Fernsehgärtner Ralf Dammasch, der TV-Mediziner Doc Esser, der Kinderbuchautor Stefan Gemmel und der Lippstädter Sänger Herr H zusammentun und sich Gedanken machen, wie Kinder mit ihren Familien auch in dieser besonderen Corona-Zeit gemeinsam etwas unternehmen können, dann muss dies schon ein ganz besonderes Projekt sein. Ist es auch! Noch in dieser Woche beginnt der Kreisverband Soest des Kinderschutzbundes mit der kreisweiten Verteilung der zweiten Ausgabe des Familienaktionsbuches „Kids@home“. Die Kinder und Familien dürfen sich freuen: Spiel, Spaß und Aktionsideen sorgen für viele Stunden Unterhaltung, versprechen die Herausgeber.

Weiterlesen ...

Wegen Corona: Mitgliederversammlung ist abgesagt

Aufgrund der neuen Verordnungen und Kontaktbeschränkungen zum Schutz vor Corona müssen wir die für Montag (2.11.2020) geplante Mitgliederversammlung in der Stadthalle leider absagen. Sie wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Da die Situation beobachtet werden muss, können wir och keinen neuen Termin festlegen; unter Umständen wird dies erst im Frühjahr möglich sein. Mitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt erneut eingeladen.

Pressekontakt

Beatrix Neuhaus
0160 96365043
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen
  • Der Kinderschutzbund Soest finanziert sich ausschließlich aus Beiträgen der Mitglieder und Spenden. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

  • Du hast Stress mit den Eltern oder in der Schule? Zoff mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität? Wir helfen dir! Ruf uns an unter der kostenlosen Nummer gegen Kummer

  • Jemand ist Dir zu nahe gekommen oder Du hast Fragen zum Thema sexuelle Gewalt? Wir beraten Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen. Wir helfen auf Wunsch auch anonym.