Deutscher Kinderschutzbund

Kreisverband Soest e.V.

  • Der Kinderschutzbund Soest finanziert sich ausschließlich aus Beiträgen der Mitglieder und Spenden. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

  • Du hast Stress mit den Eltern oder in der Schule? Zoff mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität? Wir helfen dir! Ruf uns an unter der kostenlosen Nummer gegen Kummer

  • Jemand ist Dir zu nahe gekommen oder Du hast Fragen zum Thema sexuelle Gewalt? Wir beraten Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen. Wir helfen auf Wunsch auch anonym.

Mehr Sicherheit für Kinder - Kein Alkohol in der Schwangerschaft!

Alkoholkonsum in der Schwangerschaft ist in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern der häufigste Grund für eine nicht genetisch bedingte körperliche, seelische und/oder geistige Behinderung. Schätzungsweise kommen in Deutschland jährlich etwa 10 000 Neugeborene mit alkoholbedingten Schäden (sog. Fetale Alkoholspektrumstörungen – FASD) zur Welt.  FASD ist zu 100 % vermeidbar, wenn Frauen in der Schwangerschaft überhaupt keinen Alkohol trinken. Offensichtlich fehlt in der Gesellschaft ein ausreichend verlässliches Wissen zu den Gefahren von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft und der Notwendigkeit, konsequent während der gesamten Schwangerschaft auf Alkohol zu verzichten.

Weiterlesen ...

250 Zuhörer bei Vortrag von Bettina Weidinger

Bettina Weidinger und Hans Meyer

Großer Andrang herrschte am am 5. November anläßlich der Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Soest im Börde-Berufskolleg in Soest. Gut 250 Zuhörer und Zuhörerinnen konnte der Vorsitzende des Kinderschutzbundes Hans Meyer zum öffentlichen Vortrag von Bettina Weidinger, Leiterin des Österreichischen Instituts für Sexualpädagogik und Sexualtherapie, zum Thema „Kindliche sexuelle Entwicklung“ begrüßen. In ihrem ausgesprochen lebhaften und und an Hand von vielen Fallbeispielen sehr gut nachvollziehbaren Vortrag machte Frau Weidinger deutlich, dass Sexualität integraler Bestandteil der menschlichen Entwicklung und daher in der Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen bereits von Geburt an zu achten und beachten ist.

Weiterlesen ...

Bettina Weidinger referiert am 5.11. auf unserer Mitgliederversammlung

Wir freuen uns sehr, dass es uns erneut gelungen ist Bettina Weidinger, die bereits im März 2018 in der Stadthalle Soest im Rahmen der Fachtagung „Sexuelle Gewalt an Kindern“ mehr als 400 Teilnehmer/Teilnehmerinnen mit ihrem Vortrag beeindruckt und begeistert hat, als Referentin zu gewinnen. Am Montag, 05.11.2018, um 19 Uhr wird Frau Weidinger im Börde-Berufskolleg in Soest, Geschwister-Scholl-Strasse 1 (Abzweigung vom Paradieser Weg), vor Eintritt in die Mitgliederversammlung des Kinderschutzbundes einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Kindliche sexuelle Entwicklung“ angereichert um Fallbeispiele referieren.

Zu diesem kostenlosen Fachvortrag möchten wir alle Interessierte herzlich einladen.

Weiterlesen ...

Jahresbericht 2017/2018

Jahresbericht 2017/2018

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Kinderschutzbundes,

bevor ich auf unsere Aktivitäten seit dem letzten Jahres-/Jubiläumsbericht vom Juni 2017  eingehe, möchte ich Ihnen vorab das Datum unserer Mitgliederversammlung 2018 mitteilen.

Diese wird am 05.11.2018 um 19 Uhr im Forum des Börde-Berufskollegs in Soest stattfinden.

Wie immer wird unsere Mitgliederversammlung mit einem öffentlichen Vortrag beginnen.

Wir freuen uns sehr, dass es uns erneut gelungen ist, als Referentin Frau Bettina Weidinger, pädagogische Leiterin des Österreichischen Instituts für Sexualpädagogik und Sexualtherapie  zu gewinnen. 

Weiterlesen ...

Pressekontakt

Beatrix Neuhaus
0160 96365043
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen